Original ZIEGER Kleintierretter – Fauna Passage

Engmaschige Schutzzäune wie sie z.B. bei Hamster und Otter benutzt werden, stellen vor allem bei langen Zaunstrecken ein nicht zu unterschätzendes Mortalitätsrisiko für andere Kleintiere dar.

       Artenschutz kontra Artenschutz?!

Denn Kleintiere wie Igel, Katze, Iltis, Dachs, Biber u.v.a. ist es nicht möglich, einmal auf die Straße gekommen, diese wieder bedingt durch den engmaschigen Zaun / Viereckgeflecht u.v.m. zu verlassen.

Der Straßentod ist somit vorprogrammiert!

Tote Tiere trotz Schutzzaun - muss das sein? 

Das professionelle Original ZIEGER Hamster, Biber und Otterschutzzaun-System verhindert diese Gefahrensituation durch das Original ZIEGER Bauteil „Tierretter- Fauna Passage

Je nach Vorgabe sollte dieses Bauteil in Abständen von 15 m bis max. 35 m in den Zaun bodengleich über dem Leitsystem so eingebaut werden, dass zwar Tiere von der Straße diesen für sie gefährlichen Bereich über das Bankett und durch den Zaun verlassen können, für Tiere aber unterhalb des Leitsteines, also von der Anwanderseite herkommend, nicht begehbar bzw. durchwanderbar ist.

 

Ein kleines Bauteil – große Wirkung

Das verstehen wir unter machbarem Artenschutz.

Wir beraten Sie gerne.